Copyright
Getty Images

US-Präsident Donald Trump, „Kurden in der Türkei das grüne Licht für den Angriff, dass“ Kritik „Die Kurden nicht, uns auf dem 2. Weltkrieg half“, antwortete er.

"Die Kurden kämpfen für ihr eigenes Land. Wie in einem sehr mächtigen Artikel heute festgestellt, haben sie uns während des Zweiten Weltkriegs nicht geholfen. Zum Beispiel haben sie uns in der Normandie nicht geholfen. Es gibt viele andere Kriege. Das ist etwas anderes ", sagte er.

Trump fuhr fort:

"Außerdem haben wir enorme Summen ausgegeben, um den Kurden zu helfen, sei es Munition, Waffen oder Geld. Wir lieben auch die Kurden."

"ISIS-Kämpfer" EU-Problem

Trump beantwortete die folgende Frage bezüglich der Möglichkeit der Flucht von ISIS-Kämpfern aus kurdisch kontrollierten Gefängnissen:

"Sie werden nach Europa fliehen. Dort wollen sie hin. Sie wollen nach Hause. Aber Europa hat sie monatelang nicht zugelassen. Sie konnten sie beurteilen. Sie konnten tun, was sie wollten. Aber wie immer gibt es keine Gegenseitigkeit."

"Wenn Sie mit der PKK zusammenarbeiten …"

„Präsident Obama als PKK (als Partner) Sie bekommen, ist dies eine schwierige Situation. Weil sie Todfeinde der Türkei sind. Eine schwierige Situation sie in Partnerschaft aufzunehmen. Vielleicht, weil eine schwierige Situation für sie seit vielen Jahren sie einander hassen.“

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here