Copyright
Getty Images

US-Präsident Donald Trump, der am Sonntagabend nach einem Telefongespräch mit Präsident Recep Tayyip Erdogan den Rückzug der US-Truppen aus Nordsyrien ankündigte, gab innerhalb von 24 Stunden nach der Ankündigung widersprüchliche Botschaften ab.

Verwirrende Aussagen gingen am Dienstag weiter.

Der Grund für Trumps widersprüchliche Aussagen ist die Reaktion auf seine ursprüngliche Entscheidung und das Versagen von Institutionen wie der CIA, dem Verteidigungsministerium (Pentagon) und dem Außenministerium, jahrelang eine aktive Rolle im Syrienkrieg zu spielen.

Wir haben die Entwicklungen seit Sonntagabend und den Richtungswechsel Washingtons zusammengestellt:

Geburtstag 6. Oktober

Am Sonntagabend, dem 6. Oktober, führten Trump und Erdogan ein Telefongespräch.

Nach dem Treffen, die Erklärung von Türkei Erdogans „PKK-YPG terroristische Bedrohung der Beseitigung und syrischen Flüchtlinge getragen in Ländern festgestellt, dass der sichere Zustand der Region für die Schaffung von Bedingungen für die Rückkehr“ und „würde Region zu vermeiden, noch mehr Daesan Probleme, sagte Wortstämme es, alle notwendigen Maßnahmen“ stattgefunden hat.

In einer Erklärung des Weißen Hauses: „Die Türkei ist eine lange Zeit in der Nähe der nördlichen Syrien wird auf die geplanten Operationen bewegen. US-Streitkräfte, um diesen Vorgang zu unterstützen, oder es wird nicht aufgenommen wird, werden die amerikanischen Streitkräfte mehr Platz in dieser Region übernehmen“, so die Erklärung.

„Die Türkei für alle Kämpfer verantwortlich sein wird in der Region Isidor den letzten zwei Jahren ergriffen“, hieß es in einer Erklärung.

Es scheint offensichtlich, aus der ersten Aussage, Ankara und Washington in der Türkei, wo es einen Konsens über die militärischen Operationen von den beiden Ländern geplant ist zu vermeiden, dass die US-Militär Truppen gegenüberliegt, werden die Türkei aus einer bestimmten Region im Einvernehmen zogen mit und in der Türkei, die wiederum in den Gefängnissen in der Region Isidor Kämpfer und Lager gehalten Er war verantwortlich für die inhaftierten ISIS-Familien.

Dieser Konsens, der von der Regierungspartei in Ankara als başarı success iktidar interpretiert wurde, stieß in den USA auf harte Reaktionen.

Copyright
AFP

Geburtstag 7. Oktober

"Es ist Zeit, sich aus diesem ewigen Krieg zurückzuziehen"

Erdogan sagte am Flughafen vor seinem Besuch in Serbien " [Trump] Wie bereits erwähnt, hat das Rückzugsereignis in der Region begonnen ", sagte er.

Ein Pentagon-Beamter gab im Gespräch mit der US-Presse bekannt, dass der Rückzug begonnen habe.

Türkische Beamte, Journalisten und US-Truppen werden nach dem Rückzug der Operation zu informieren beginnen.

Bis zu diesem Zeitpunkt gab es keine klaren Informationen darüber, wo und wann der Abzug stattfinden würde und wie viele US-Truppen sich in von YPG kontrollierte Gebiete in Südsyrien zurückzogen.

Einige Stunden nach Erdogans Aussage, als er morgens noch in den USA war, twitterte Trump, dass sein Land länger als nötig im Kampf gegen den IS in Syrien bleiben würde. Isidor sagte, dass 100 Prozent der Trump beendet, dann gibt es Europa mit Isidor Kämpfer festgenommen, die Türkei, Russland, Irak und Iran, sagte sie kümmern wird:

„Die Kurden haben mit uns gekämpft, sondern schickten ihnen große Summen von Geld und Waffen. Sie sind seit Jahrzehnten mit der Türkei kämpfen, ich bin zu stoppen diesen Krieg für 3 Jahre, aber jetzt ist es Zeit, dass wir diesen absurden endlosen Krieg zurückziehen.“

Reaktion der republikanischen Senatoren und Ministerien

Am Montag begann Washington, auf die Erklärung des Weißen Hauses und die Entscheidung von Trump zu reagieren.

Die US-Presse, einschließlich des Wall Street Journal, der Washington Post und der New York Times, sagte, die Entscheidung sei "schnell und ohne Rücksprache" in Trumps und Erdogans Telefongespräch getroffen worden, wobei der US-Präsident den Empfehlungen hoher Beamter des Pentagon und des Außenministeriums nicht nachgekommen sei. er schrieb.

In einem Gespräch mit US-Zeitungen äußerten die Behörden "große Zweifel am Abzug von Soldaten aus der Region und der Übergabe kurdischer Verbündeter an ein ungewisses Schicksal".

US Weißen Haus, das Militär, Außenpolitik und traf vor einer Woche, hochrangige Beamte aus Geheimdienstoperationen in der Türkei haben Konsens erreicht die Informationen zu verhindern, die in der US-Presse erschienen.

Später wurden diese Zweifel laut.

Zu den scharfen Kritikern gehörten auch republikanische Senatoren, die Trumps Entscheidungen in den letzten Jahren unterstützt hatten.

Der Mehrheitsführer des republikanischen Senats, Mitch McConnell, argumentierte, dass "ein hastiger Rückzug Russland, dem Iran, Bashar al-Assad und ISIS zugute kommen würde".

Copyright
Getty Images

Bildunterschrift

Republikanischer Senator Lindsey Graham

Trump Stützer des republikanischen Senator Lindsey Graham, „Nordosten Syriens, wenn sie einen einzigen Schritt, ich alles in meiner Macht stehende tun wird Sanktionen in der Türkei zu übernehmen. Dies wird meine Beziehung zu meiner Türkei durchtrennt werden. Ich denke, angesichts all der Kongress in der gleichen Art und Weise.“ Sanktionswarnung.

Trumps "unvorhersehbar und unverantwortlich", argumentiert, dass die Entscheidung Graham, die Anwendung der Medien, wie im Fall "zum Scheitern verurteilt" widergespiegelt.

Nikki Haley, ehemalige US-Botschafterin in den USA, war einer von Trumps ersten Ernennungen, der kürzlich zurückgetreten war, ebenfalls kritisch gegenüber der Entscheidung.

Haley, # turkeyısnotourfriend (Türkei Unser Freund ist nicht) in Aktien Twitter-Nachrichten mit der Bezeichnung: „Wenn wir unseren Rücken jedes Mal, wenn wir unsere Verbündeten unterstützen müssen sehen wollen. Die Kurden eine Schlüsselrolle bei der erfolgreichen Bekämpfung des Isidor in Syrien. Ein großer Fehler, sie zu verlassen gespielt, um zu sterben“ er sagte.

US-Repräsentantenhaus Ruben Gallego Demokrat Mitglied „der Türkei Syrien erlauben die nördliche Stabilität im Nahen Osten zu geben Sie einen der Schritte ist, die am meisten stören können. Kurden werden nicht wieder vertrauen Amerika. Dinge für neue Verbündete zu suchen, sich zu schützen“, sagte er.

"Wir haben nicht den Befehl erhalten, alle Soldaten aus Syrien abzuziehen"

Im Anschluss an diese Reaktionen Trump Türkei für seine Entscheidung aus der Region zurückzuziehen, wird den Vorgang des Fabrikats „Wir haben bereits sehr wenig Militär, ich will nicht, um sie sehen verletzt“ war Release. Es wurde betont, dass dies nicht den Rückzug aus Syrien in Washington bedeutete.

Die Pentagon und State Department Beamten traf sich mit Journalisten Trump Nachfolge, dass die Informationen übergeben wurde die Türkei Operationen zu unterstützen.

Ein ausländischer Beamter, der sich am Nachmittag mit Journalisten traf, sagte, insgesamt zogen sich weniger als 25 US-Soldaten aus nächster Nähe zurück und meinten: "Wir halten diese Operation für eine sehr schlechte Idee, und wir glauben nicht, dass diese Operation mehr Sicherheit bieten wird."

Trump sagte in einem Telefongespräch mit Erdogan, dass er offen sagen würde, dass er eine mögliche Operation nicht unterstützen würde.

Kurze Zeit später, ein Beamter des Weißen Hauses, die Methode der Telefonkonferenz zur Beantwortung von Fragen an Journalisten, "hat die türkische Armee geplant, für eine lange Zeit im Bereich des Puffers zwischen 50 bis 100 Soldaten zu operieren, um in der Schusslinie zu bleiben. wir haben es nicht. der Präsident wird die Region besetzen Türkei gelernt hat, gab es nur diese Entscheidung Schäden zu vermeiden zu hören, dass 50 Soldaten „war Release.

Der Beamte des Weißen Hauses argumentierte auch, dass Trump den Generalstabschef konsultiert hatte, bevor er diese Entscheidung traf, und argumentierte, dass die Behauptungen des Pentagon, unvorbereitet erwischt worden zu sein, nicht wahr seien.

Türkei ein „Rahmen gezogen“ nicht mehr als meine Warnung

Trotz Berichten, dass sich die Soldaten nicht vollständig aus Syrien zurückziehen würden, sagte Trump, der am Abend twitterte: "Ich bin auserwählt worden, mich aus diesen absurden und endlosen Kriegen zurückzuziehen, mit denen wir unsere großen militärischen Fähigkeiten für Menschen einsetzen, die die USA nicht lieben. Diese endlosen und absurden Kriege enden!" argumentiert durch Eingabe.

Doch nach etwa 20 Minuten von diesem Twitter Austausch, diesmal: „Ich dachte, es gezeichnet überschreitet Rahmen der Türkei würde die Wirtschaft bringen. Ich das schon getan haben!“ sagen, die Türkei gewarnt. Er ging jedoch nicht näher auf den "gezogenen Rahmen" ein.

Am Ende 2018 erklärt, seine Entscheidung aus Syrien Trump heftige Reaktion aus Washington zurückzuziehen auf „Türkei Kurden greift, wenn ich die Wirtschaft ruiniert“, warf er einen Tweet.

Dieses Mal „die Kurden angreifen“, weil er nicht die Phrase verwendet haben wird in der Türkei beginnen und nicht die beiden Führer gesprochen hatten die USA in einem Telefongespräch beteiligt sein.

Der "Rahmen", der nicht veröffentlicht wurde, wurde in Trumps Tweet nicht näher ausgeführt.

Nach diesem Tweet teilte der Berater von Trump den Journalisten mit, dass diese Aussagen der Beweis dafür seien, dass Trump die Operation nicht unterstütze. Der Präsident der Türkei, „das grüne Licht“, sagte er.

Ein Pentagon-Beamter gab dann der Presse bekannt, dass die USA den Luftraum im Nordosten Syriens kontrollieren, was "eine Operation teilweise verhindern" würde. „North East Luftoperationen in Syrien, die Türkei Mechanismus von der Koordination von Militär, Geheimdienst und die Türkei keinen Zugriff mehr Informationen aus den Vereinigten Staaten hat entfernt wurde Tracking“, sagte er.

Schließlich kam am Abend eine offizielle Erklärung vom Pentagon.

US-Verteidigungsministerium Sprecher Jonathan Hoffman, sagte, dass „die Vereinigten Staaten die geplanten Operationen, die von der Türkei im Norden Syriens zu genehmigen hat, das US-Militär wird nicht unterstützt diese Operation“ angekündigt wurde. „Ministry of Defense, als US-Präsident Trump hat auch gesagt, dass die Türkei offen eine solche Operation billigen“ Aussagen in einer Erklärung statt.

Hoffman, US-Verteidigungsminister und Generalstabschef Mark Mark Esper Milley'n sein türkisches Pendant zu „einseitigen Schritten, dass er auch ein Risiko für die Türkei darstellen würde“, sagte er.

Copyright
Getty Images

Bildunterschrift

Pentagon-Sprecher Jonathan Hoffman

Spät am Montag begann es in der Verantwortung Isidor für ihre Betonung Wissen des türkischen Kriegers zu nehmen.

Trump Japan-US Handelsabkommen für spät während der feierlichen Unterzeichnung vor den Kameras, eine Außenpolitik offiziellen sagte Reportern bei der Unterzeichnung, „Ankara wenn es diese Region hineingeht, wird für die Türkei von dort Isidor Kämpfer verantwortlich sein“, sagte er.

Trump: Sie ziehen sich aus einem sehr kleinen Gebiet zurück, wir haben nur 50 Soldaten dort

Nach der Unterzeichnungszeremonie beantwortete Trump die Fragen von Journalisten und sagte: "Warum treten Sie anstelle Ihrer kurdischen Verbündeten auf die Seite eines autoritären Führers?" "Ich nehme keine Seite." antwortete.

Er erklärte, dass das Gebiet, in dem die US-Truppen in Syrien abgezogen wurden, "eine sehr kleine Region" sei und dass nur 50 Truppen abgezogen würden:

"Ich möchte nicht, dass diese kleine Einheit, 50 Menschen, verletzt wird, stirbt, eine schlechte Sache für unser Volk ist. Ich sagte Präsident Erdoğan, er solle unserem Volk keinen Schaden zufügen.

. „Trump“ der Türkei, unsere humanitären Interessen außerhalb dessen, was wir beurteilen, wie man ihnen sagt, dass sie den Zorn einer Volkswirtschaft stark beschädigt leiden „Er sagte:

"Ich habe den europäischen Ländern gesagt, sie sollen ISIS übernehmen. Wir reden hier über Milliarden von Dollar. Ich habe ihnen 30 Tage Zeit gegeben, um sie zurückzubekommen, aber sie haben Nein gesagt."

„Erdogan, sagte, es wird in Ihrer Verantwortung. Wenn Sie etwas tun außerhalb derzeit Türkei zu tun, wir schlagen sie, obwohl wirtschaftlich schlecht. Was die Soldaten, es ist ein sehr kleiner Raum. Dort haben nur 50 Soldaten. Ich will nicht in einer schlechten Position bleiben.“

Bei der Beantwortung der Frage, ob er bei dieser Entscheidung jemanden konsultiert habe, antwortete er: "Ich habe alle konsultiert, ich habe alle konsultiert."

"Du erinnerst dich, ich habe eine ähnliche Entscheidung vor 8 Monaten angekündigt und wir haben unsere 2000 Soldaten dort behalten und sie langsam entfernt.

Copyright
Getty Images

8. Oktober Mit Blick auf

„Die Türkei agiert einseitig, haben wir die Sicherheit unserer Soldaten zu gewährleisten“

über den möglichen Betrieb und in der Türkei der Haltung „sind einige Kurden ihre natürlichen Feinde“ und „unter Druck“, fuhr er auch von einer moderateren Haltung im Vergleich zu anderen Akteuren in Washington nach Ankara zeigte die Reaktion von innen weich zu machen „überschreiten die Grenzen“ die Warnung gemacht.

Einen Tag später verteidigte er seine Entscheidung, indem er erneut twitterte.

„Die Türkei ist ein wichtiger NATO-Partner und Handelspartner“, erinnerte sich, aber immer noch eine „Warnung“ nicht zögern, zu erwähnen. Er betonte, dass die Unterstützung für die Kurden weiterhin besteht:

„Manche Leute vergessen, dass die Türkei die US größte Handelspartner ist … wir in dem Prozess der Trennung von Syrien sein könnten, aber keine Möglichkeit, müssen wir die Kurden im Stich lassen, die eine private Öffentlichkeit und hervorragende Kämpfer sind. Unsere Beziehung mit Ebenso NATO und Handelspartner der Türkei sehr gut es war. es gibt eine große kurdische Bevölkerung ist nur in dieser Region in der Türkei und Syrien, wenn wir das 50 Militär hatten und sie durchgezogen gemacht, dass jede freiwillige oder unnötige Wirtschaft Krieg und verstehen, dass es die sehr fragile Währung verwüsten würde. Kurden finanzielle Unterstützung und Waffen hilfe! "

Copyright
AFP

Am Abend des gleichen Tages gab der Pentagon-Sprecher Jonathan Hoffman eine weitere Erklärung ab und bestritt offiziell die der Presse zugesandten Informationen. Die Harmonie zwischen dem Weißen Haus und dem Pentagon sagte, dass die Türkei „einseitige Schritte, dass“ und fügte hinzu:

„Leider hat die Türkei bevorzugt, allein zu handeln. US-Streitkräfte im Norden Syriens Folglich aus dem Weg der möglichen Operationen der Türkei ihre Sicherheit zu gewährleisten. Die Zahl unserer Kräfte in Syrien zu diesem Zeitpunkt können wir keine Änderungen vornehmen.“

Aber die Erklärung dieser Änderung im Ton in Washington, „offenem Raum für den Rückzug Betrieb in der Türkei“, die Antwort war wenig diejenigen zu beruhigen, die denken, das bedeuten.

Trump, verteidigte seine Entscheidung am Mittwoch endlich wieder tweet und Isidor Kämpfer werden die Verantwortung übernehmen die Türkei einmal mehr Gold zog:

„Gesicht des Krieges hat sich seit Jahren zwischen den verschiedenen Gruppen dauerte. US nie im Nahen Osten sein soll. Wir heben unsere 50 Soldaten. Türkei nach Europa verweigert zurück zu nehmen, und ich habe bestanden Isidor Kämpfer Deal. Diese unendliche dumme Kriege übernehmen, für uns endet!“ er sagte.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here