WASHINGTON (Reuters) – Die Behandlung von US-Pat. Botschafterin Marie Yovanovitch – von Präsident Donald Trump herabgesetzt und abrupt aus der Ukraine abberufen – veranschaulicht, was eine Kampagne von Trump gegen Berufsdiplomaten.

Ein erfahrener Diplomat, der die USA angeführt hat Botschaften in Armenien, Kirgisistan und der Ukraine wurde Yovanovitchs Amtszeit als Botschafterin in Kiew abgebrochen, als sie nach Washington zurückgerufen wurde, da die Verbündeten von Trump unbegründete Vorwürfe der Untreue und anderer Vorwürfe gegen sie erhoben hatten.

Der ehemalige stellvertretende Außenminister Bill Burns, ein Berufsbeamter des Auswärtigen Dienstes, der in einer „Kampagne innerhalb und gegen die Abteilung

Burn Burns, Autor von "Back The Back Channel", sagte, es sei eine ziemlich rücksichtslose und gefährliche Anstrengung im Gange. "Eine Erinnerung an seine Karriere, die eine Erneuerung der US-Regierung fordere. Diplomatie.

Das Weiße Haus antwortete nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme. Yovanovitch und andere Beamte des Außenministeriums blieben ebenfalls unbeantwortet.

Yovanovitch ist jetzt in das demokratisch geführte Repräsentantenhaus verwickelt. Beide Bidens bestreiten jegliches Fehlverhalten.

Sie hat zugestimmt, am Oktober eine Stellungnahme an die Kongressausschüsse zu richten. 11.

Trump hat abgelehnt, Zelensky unter Druck zu setzen, und seine Bitte an den ukrainischen Präsidenten verteidigt. Am Sonntag schrieb er auf Twitter als VERPFLICHTUNG, mögliche oder wahrscheinliche KORRUPTIONEN zu untersuchen! “

Die ukrainischen Staatsanwälte haben angekündigt, dass sie vor 15 Jahren eine Überprüfung durchführen werden. Hunter Biden war im Vorstand, fügte jedoch hinzu, dass ihnen keine Beweise für ein Fehlverhalten von Bidens Sohn bekannt sind.

Yovanovitch, der von Kollegen als vollendeter Fachmann beschrieben wurde, wurde im März zum Ziel von Vorwürfen – und vom Außenministerium bestritten – einer Liste ukrainischer Staatsanwälte.

Trump Verbündete forderten eine Entfernung und beschuldigten jeden der Kritiker. Trumps persönlicher Anwalt, Rudy Giuliani, gab an, dass sie die Bemühungen, die Ukraine zur Untersuchung der Bidens zu überreden, blockiert habe.

Trump selbst bezeichnete Zelenskiy laut einer Zusammenfassung des Weißen Hauses in einem Anruf vom 25. Juli als "schlechte Nachricht", die er anstrebte, um Zelinskiys Biden und seinem Sohn zu helfen.

"Sie wird einige Dinge durchmachen", fügte Trump hinzu.

Asha Masha Yovanovitch, eine großartige unpolitische Berufsdiplomatin, die jeden Job außerordentlich gut machte, wurde angegriffen aus politischen Gründen zutiefst unfair “, sagte Burns.

.S Wir haben Berufstätige, die ihre Arbeit gemacht haben, die ihren Anweisungen gefolgt sind, die ihrem Land treu gedient haben und die als Bauern in einem politischen Kampf behandelt wurden “, sagte ein hochrangiger US-Diplomat, der unter der Bedingung der Anonymität sprach.

Pompeo hat versucht, die Moral im Außenministerium zu verbessern. Letztes Jahr hat er die Beförderungen von amerikanischen Top-Diplomaten fast verdoppelt, als er versuchte, die Beziehungen zu einer von seinem Vorgänger Rex Tillerson entfremdeten Belegschaft wiederherzustellen.

Aktuelle und ehemalige Beamte sagen jedoch, dass Trumps marginalisierte Berufsdiplomaten das Budget des US-Außenministeriums um 30% kürzen, was die Ernennung des höchsten Anteils an politischen Botschaftern bedeutet bestätigte Posten als stellvertretende Staatssekretäre und höher.

Infolgedessen gibt es in Washington weniger Spitzenjobs. Diplomaten.

Die vorgeschlagenen Haushaltskürzungen wurden nicht beschlossen, weil der Kongress sich geweigert hat, sie zu verabschieden.

Das Außenministerium wurde von wichtigen politischen Entscheidungen in Mitleidenschaft gezogen. Dazu gehören eine Aussetzung der Sicherheitshilfe für Pakistan im Jahr 2018 und ein Abbruch der Gespräche mit den Taliban im September über ein US-Pat. Truppenabzug aus Afghanistan.

U. Marie Louise Yovanovitch Botschafterin beim Welt-AIDS-Tag der Ukraine in Kiew, Ukraine, 1. Dezember 2017. REUTERS / Gleb Garanich

Von hochrangigen Ermittlern des Generalinspektors und des Kongresses wurden auch Vorwürfe gegen Vergeltungsmaßnahmen und andere Misshandlungen von Laufbahnbeamten durch politische Beauftragte laut.

„Mein Eindruck ist, dass der Präsident Diplomaten oder Diplomatie nicht respektiert, und sagte Richard Armitage, ein Veteran. George W. Bush.

Auf die Frage, warum so viele leitende Positionen im Außenministerium von "stellvertretenden" Sekretärinnen besetzt werden, antwortete Armitage: "Weil ihnen das Personal egal ist. Die Politik interessiert sie nicht. Donald J. Trump. Sie

Berichterstattung von Arshad Mohammed und Jonathan Landay; Herausgegeben von Mary Milliken, Tom Brown und Daniel Wallis

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here